Roger Kehle als Vizepräsident des DStGB bestätigt

Seite drucken
Roger Kehle einstimmig als Präsident wiedergewählt

Foto: Gemeindetag Baden-Württemberg

Roger Kehle weiterhin in der Verbandsspitze des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (DStGB)  
 
Der baden-württembergische Gemeindetagspräsident Roger Kehle wurde im Rahmen des am 19. und 20. Juni 2017 in Berlin tagenden Kommunalkongresses vom Hauptausschuss des DStGB erneut zum Vizepräsidenten gewählt.

Der Spitzenverband hat auch einen neuen Präsidenten: Ab 1. Januar 2018 übernimmt der bisherige I. Vizepräsident Dr. Uwe Brandl, Erster Bürgermeister der Stadt Abensberg, die Präsidentschaft.
 
Der aktuelle Präsident, Roland Schäfer, Bürgermeister der Stadt Bergkamen, wird zum gleichen Zeitpunkt Erster Vizepräsident des DStGB.

Weitere Vizepräsidenten sind Bernward Küper, Oberbürgermeister der Stadt Naumburg und Ralph Spiegler, Bürgermeister der Gemeinde Nieder-Olm.   
 
Die Wahlperiode geht vom 1.1.2018 bis zum 30.6.2020.

Weitere Informationen und Bilder vom Kommunalkongress des DStGB finden sie hier.

 

Roger Kehle im April 2017 einstimmig im Amt Präsidenten des Gemeindetags Baden-Württemberg bestätigt

Bereits im April 2017 hat der Landesvorstand des Gemeindetags Baden-Württemberg Roger Kehle einstimmig für weitere drei Jahre als Präsident des baden-württembergischen kommunalen Landesverbandes wiedergewählt. Seine Amtszeit als Hauptgeschäftsführer läuft bis 2023. Die beiden Funktionen werden beim Gemeindetag seit 2008 in Personalunion von Roger Kehle ausgeübt.